NATURHEILPRAXIS RUTH DUDENHOEFFER

HEILPRAKTIKERIN

Accutouchbehandlung


Die Accutouchbehandlung stellte eine Kombination zwischen Akupunktur und Magnettherapie dar. Hierbei werden Akupunkturpunkte, Schmerzpunkte oder Triggerpoints mittels spezieller Accutouchstäbe behandelt. Es kommen keine Nadeln zum Einsatz.

Wichtigste Anwendungsgebiete
Achillodynie - Sinusitis (v.a. bei Kindern)  - Schmerzzustände


Baunscheidtieren


Beim Baunscheidtieren wird durch Sticheln der Haut mit einem dafür vorgesehenen Instrument - dem Lebenswecker - die Haut gereizt und damit eine Grundregulation des Organismus in Gang gesetzt. Anschließend werden - durch die Einreibung der Haut mit einem speziellen Öl - kleine Pusteln hervorgerufen, über die Körper Schlackenstoffe ausscheidet. Die körpereigenen Abwehrstoffe werden so aktiviert.

Wichtigste Anwendungsgebiete

Erkrankungen des Bewegungsapparates - Muskelhartspann - Spannungskopfschmerzen

 

Blutegeltherapie

 

Eine sehr alte Therapie, deren Gesamtwirkung einerseits auf dem – durch den Egel – Biss hervorgerufenen Aderlass beruht und anderseits durch den vom Egel abgegebenen Wirkstoff erzeugt wirkt. Dieser Egelwirkstoff wirkt gerinnungshemmend, lymphstrombeschleunigend, entzündungshemmend, entstauend, krampflösend etc.

 

Genauere Informationen entnehmen sie bitte der separaten Blutegelinformation, die sie in der Praxis erhalten.

Wichtigste Anwendungsgebiete

Hörsturz -  Kniegelenksarthrose - Schultergelenksarthrose - Tinnitus Rotatorenmanschettensyndrom  - Polyglobulie  - Hämochromatose Rückenschmerzen -  Spannungskopfschmerzen -  Migräne - Hormonelle Dysfunktion 

Craniosacrale Osteopathie


Bei der CSO wird versucht den sogenannten craniosacralen Rhyhtmus - eine rhythmische Bewegung des Liquors - zu erspüren, der durch das gesamte cranio (=Schädel) - sacrale (=Kreuzbein) - System fortgesetzt wird. Ähnlich wie in der Osteopathie, wird versucht, Bewegungseinschränkungen zu ertasten und zu beseitigen.

Wichtigste Anwendungsgebiete

Kopf- und Rückenschmerzen -  Traumen  - Fibromyalgie -  Depressionen  -

Lern- und Konzentrationsstörungen - Tinnitus - Migräne

Homöopathie

Die Homöopathie ist eine kausale Regulationstherapie, bei welcher Arzneien in potenzierter Form verabreicht werden um die Selbstregulation des Organismus in Gang zu bringen. In einer umfassenden Erhebung der Krankheitsgeschichte wird der Patient als Individuum mit seiner ganz persönlichen Vorgeschichte verstanden und die Beschwerden, ihre Entstehung, ihre Organzuordnung und ihre homöopathische Bedeutung erfasst.


" Die homöopathische Anamnese ist die Kunst der Begegnung mit dem Patienten." (Prof. Dr. Mathias Dorcsi)

Wichtigste Anwendungsgebiete

akute und chronische Erkrankungen - Rheuma - Allergien - Asthma  - Infektanfälligkeit - Schilddrüsenerkrankungen -  Morbus Crohn - Colitis ulzerosa Divertikulose -  Nierenerkrankungen - Herzerkrankungen - grippale Infekte

 Folgen von Viruserkrankungen - chronische Erschöpfungszustände

 

Mikrobiologische Therapie

Diese Therapieform arbeitet mit Bakterienpräparaten. Sie dient ganz speziell zur Immunstabilisierung und zur Anregung der Stoffwechselleistung des Organismus. In der Mikrobiologischen Therapie nutzt man die positiven Effekte physiologischer Bakterien für die Abwehr, in dem man ausgewählte Bakterien in Form von Medikamenten kontrolliert zuführt. Wichtig für diese Therapieform ist eine gute Labordiagnostik. Um dies zu gewährleisten arbeite ich mit dem MVZ Institut für Mikroökologie GmbH in Herborn zusammen. Weitere Infos finden sie unter www.mikrooek.de

Wichtigste Anwendungsgebiete:

Neurodermitits * Infektanfälligkeit * Asthma * Obstipation *Reizdarmsyndrom Chronischer Durchfall * Heuschnupfen * Hauterkrankungen * Blähungen

Goldakupunktur

Schon 100 Jahre vor Beginn unserer Zeitrechnung erschienen die ersten Darstellungen über den einfachen reflektorischen Zusammenhang zwichen der Ohrmuschel in bestimmten Körperregionen im "Huang Di Nei Jing", dem klassischen Lehrbuch der Traditionellen chinesischen Medizin. Durch systemische Untersuchungen erarbeiteten später - allen voran Nogier - eine Reflexartographie des Ohres. Durch Nadelung bestimmter reflektorischer Punkte im Ohr war es möglich die zugeordneten Organe zu beeinflussen. Heute stehen für die Behandlung Goldmagnete (kleinen Goldkügelchen, die mittels Miniaturpflaster im Ohr befestigt werden) zur Verfügung. Eine schmerzhafte Nadelung ist daher nicht mehr erforderlich.

Wichtigste Anwendungsgebiete

akute Schmerztherapie -  Rauchentwöhnung -  Stoffwechselanregung Gewichtsabnahme


SCHMERZTHERAPIE nach LIEBSCHER-BRACHT

Seit dem 25.11.07 steht ihnen in unserer Praxis die Schmerztherapie nach Liebscher-Bracht zur Verfügung. Mit der von Roland Liebscher – Bracht und Petra Bracht entwickelten Schmerzpunkt – Pressur werden fehlprogrammierte Muskelspannungen gelöscht. Die Behandlung erfolgt lediglich mit den Händen. Über bestimmte Druckpunkte werden Schmerzrezeptoren beeinflusst, die als biologische Informationsschalter zum Gehirn fungieren. Der festgefahrene Schmerzzustand wird durch die Schmerzpunktpressur gelöst, das muskulär – fasziale Gleichgewicht wieder hergestellt und der Schmerz dadurch häufig im Minuteneffekt stark reduziert.

 


Wirbel- und Gelenktherapie

Die Rückenbehandlung erfolgt über eine spezielle Drucktechnik und stellt ein ganzheitliches Behandlungskonzept dar. Die Wirbel werden sanft durch aktive Mitarbeit des Patienten mobilisiert. Es erfolgt keine Gewalteinwirkung oder Hauruckbewegung.

 
Wichtigste Anwendungsgebiete

Spannungskopfschmerzen -  Lymphstauungen - Rückenschmerzen - Tinnitus Wirbelblockaden -  Gelenkschmerzen -  Muskelhartspann - Blähungen

Über diesen Link gelangen sie zum Onlineterminkalender der Praxis auf Jameda